Hier gehts zum Informationsportal Erbefacts

Registrieren

Sie haben noch keinen Login? Jetzt Registrieren

Austria
de
Belgium
fr de nl
France
fr
Germany
Italy
it
Netherlands
nl
Poland
pl
Switzerland
de fr it
United Kingdom
en
Россия (Russia)
ru
中華人民共和國 (China)
cn
India
en
USA
en
Erbe Headquarters
Erbe Worldwide

Please choose a website and your preferred language.

Zum Inhalt springen

Optimierte ESD mit HybridKnife

Wasserstrahl-Elevation und elektrochirurgische Resektion in einem Instrument

HybridKnife® ist meine bevorzugte Wahl für die En-bloc-Resektionen von Läsionen im Gastrointestinaltrakt“, ist eines der Testimonials in der neuen Broschüre für die Gastroenterologie. Es stammt von Prof. Dr. Alessandro Repici, Klinischer Direktor der Gastroenterology Humanitas University Mailand. Zahlreiche internationale Anwender äußern sich in ähnlicher Weise zur wasserstrahlunterstützten EMR, ESD, POEM oder Barret-Ablation mit Erbe-Hybridinstrumenten.

Im patentierten HybridKnife® und HybridAPC sind die Funktionen Hydrochirurgie und Elektrochirurgie integriert und stellen ein Alleinstellungsmerkmal dar.

Bei einer ESD beispielsweise – der Endoskopischen Submukosa Dissektion – wird die Mukosa mit dem Wasserstrahl angehoben bevor die Läsion elektrochirurgisch reseziert wird. „Die ESD mit HybridKnife® ist schneller und einfacher im Vergleich zur konventionellen ESD, da weniger Instrumentenwechsel nötig sind“, so ein weiterer, über Publikationen nachgewiesener Vorteil.


> zur neuen Broschüre
> zu den Anwendungsvideos