Hier gehts zum Informationsportal Erbefacts

Registrieren

Sie haben noch keinen Login? Jetzt Registrieren

Austria
de
Belgium
fr de nl
France
fr
Germany
Italy
it
Netherlands
nl
Poland
pl
Switzerland
de fr it
United Kingdom
en
Россия (Russia)
ru
中華人民共和國 (China)
cn
India
en
USA
en
Erbe Headquarters
Erbe Worldwide

Please choose a website and your preferred language.

Zum Inhalt springen

Tansania – aus einem Health Centre wird ein Krankenhaus

Erbe spendet VIO-Generator und Instrumente für den OP des Shunga Health Centre in Tansania

Im Westen Tansanias, nahe der Grenzen zu Burundi und der Demokratischen Republik Kongo, befindet sich das Shunga Health Centre. Die Einrichtung liegt in einer sehr entlegenen Gegend. Bis zur nächsten Ortschaft sind es 40 Kilometer. Ohne die Klinik und ihre Ärzte wären die Menschen in der Umgebung in medizinischen Notfällen auf sich allein gestellt.


Das Health Centre befindet sich im Umbruch. Chefarzt Dr. med. Henry Ndege und sein Team wollen die Klinik aus eigenen Mitteln technisch aufrüsten, damit der Staat der Einrichtung den Status eines ordentlichen Krankenhauses verleiht. Als ein solches könnte in Zukunft weiteres qualifiziertes Personal angefordert werden, dessen Gehälter dann vom tansanischen Staat getragen werden.


Um das Team der Klinik in ihrem Vorhaben zu unterstützen, hat Erbe ein VIO 100 sowie technisches Zubehör gespendet. „Wir sind sehr froh, dass wir endlich das VIO 100 haben“ erklärt Internistin Dr. Iris Schlagehan.  VIO 100 ermöglicht den Ärzten auch unter schwierigen Voraussetzungen professionell zu arbeiten und die notleidenden Patienten adäquat zu versorgen.


VIO 100 ist aufgrund seiner kompakten Größe für den Einsatz in Entwicklungsländern besonders gut geeignet und wird in vielen Ländern Afrikas und Asiens eingesetzt.

 
Wir freuen uns, dieses ambitionierte Projekt des Shunga Health Centre mit einem bewährten Generator und Instrumenten für den OP voranbringen zu können.