Hier gehts zum Informationsportal Erbefacts

Registrieren

Sie haben noch keinen Login? Jetzt Registrieren

Austria
de
Belgium
fr de nl
France
fr
Germany
Italy
it
Netherlands
nl
Poland
pl
Switzerland
de fr it
United Kingdom
en
Россия (Russia)
ru
中華人民共和國 (China)
cn
India
en
USA
en
Erbe Headquarters
Erbe Worldwide

Please choose a website and your preferred language.

Zum Inhalt springen
Salesmanager-V1_4c_Reimbursement.jpg

DRG-Gruppierungen für Deutschland

Abrechnungsziffern für die Gastroenterologie basierend auf dem deutschen DRG-System

Eindeutige und nachvollziehbare Kodierungen sind Voraussetzungen für die sachgerechte Kalkulation von Vergütungen mit DRG-Fallpauschalen. Die Klassifikationen ICD-10-GM und OPS bieten jedoch sehr differenzierte Kodiermöglichkeiten, deren korrekte Anwendung profunde Kenntnisse der Systematiken erforderlich machen.

Die vorliegende Broschüre soll die kodierverantwortlichen Mitarbeiter unterstützen, die wichtigsten Diagnosen sachgerecht mit der ICD-10 zu klassifizieren und die fachspezifischen Prozeduren mit den entsprechenden OPS-Kodes abzubilden.

Download Broschüre

 

 

Inhalt der Broschüre

Die DRG-Kalkulationsbeispiele für 2018 zeigen exemplarisch die Kodierung und Eingruppierung verschiedener Patientenfälle im deutschen, stationären DRG-Abrechnungssystem aus dem Bereich Gastroenterologie. Die Broschüre gliedert sich in

• APC-Anwendungen: Akute Blutungen (Ulkus), Angiodysplasie mit und ohne Blutung, Sickerblutungen bei Tumor, Stent, Rekanalisation von Stenosen, Zenker-Divertikulotomie
• Elektrochirurgische Anwendungen: Polypektomie mit Schlinge, EMR
• Anwendungen mit Hybrid-Technologie: ESD, POEM, STER, Ablation des Barrett-Ösophagus

Sie haben Fragen zum Thema Reimbursement?

Dann nehmen Sie über dieses Formular Kontakt mit unserem Vertrieb auf.