Hier gehts zum Informationsportal Erbefacts

Registrieren

Sie haben noch keinen Login? Jetzt Registrieren

Austria
de
Belgium
fr de nl
France
fr
Germany
Italy
it
Netherlands
nl
Poland
pl
Switzerland
de fr it
United Kingdom
en
Россия (Russia)
ru
中華人民共和國 (China)
cn
India
en
USA
en
Erbe Headquarters
Erbe Worldwide

Please choose a website and your preferred language.

Zum Inhalt springen

Historie der Firma Erbe

Medizintechnik seit 1851

Erbe Elektromedizin GmbH wurde 1851 in Tübingen gegründet. Unter den Geschäftsführern der 5. Generation, Christian O. Erbe und Reiner Thede, entwickelt, produziert und vertreibt das Familienunternehmen Systeme für die Elektrochirurgie, Thermofusion, Plasmachirurgie, Kryochirurgie und Hydrochirurgie. Erbe zählt zu den Erfindern der Elektrochirurgie, eine Technologie zum Schneiden, Koagulieren, Devitalisieren von Gewebe oder um Blutgefäße zu versiegeln.

1. Generation

In Zusammenarbeit mit dem Chirurgen Professor Dr. Victor von Bruns entwickelt Christian Heinrich Erbe in der Medizin richtungweisende Neukonstruktionen.

» 1. Generation

2. Generation

Christian Gottlieb erweitert kontinuierlich sein Sortiment. Zu den Instrumenten kommen nun Induktionsapparate, Mikrotome, Lampen für Endoskopie und ophthalmologische Instrumente.

» 2. Generation

3. Generation

Otto Erbe stellt die Weichen neu für das Unternehmen. Im technischen Bereich setzt er auf die Entwicklung einer verstellbaren Funkenstrecke mit Wolfram- statt Silberkontakten, für die er 1931 ein Reichspatent erwirbt.

» 3. Generation

4. Generation

1962 wird das erste Verkaufsbüro in Köln eröffnet, es folgen weitere in München, Hamburg, Krefeld, Hannover, Frankfurt und Nürnberg.

» 4. Generation

5. Generation

Seit 2003 leitet mit Christian O. Erbe und seinem Schwager Reiner Thede zum ersten Mal eine Doppelspitze das Unternehmen.

» 5. Generation